Die besondere Küche des Pierlorenzo Minini

Die besondere Küche des Pierlorenzo Minini

Villa Sostaga ist icht nur das Ambiente mit Speisesälen, einer großen Veranda, einem Zelt und einem riesigen, bunten Garten - von Zeit zu Zeit werden die Gäste auch mit Livemusik und tänzerischen Darbietungen verwöhnt - sucht seinesgleichen. Es ist vor allem die sensationelle Küche, für die Küchenchef Pierlorenzo Minini verantwortlich zeichnet, die den Gast das Ristorante nie mehr vergessen lässt.

Auch wenn uns der Gardasee immer wieder zu einem Abstecher oder Kurzurlaub in den italienischen Norden anzieht, viele Orte sind etwas ganz Besonderes und bleiben in dauerhafter Erinnerung - man möchte sie immer wieder besuchen und aufs Neue erkunden. Genauso ergeht es den Gästen des Restaurant Sostaga, wenn sie sich erst einmal von Minini und der Team haben verwöhnen lassen.

Der Chef vertritt eine ganz besondere Philosophie, was seine Küche, die Zubereitungsarten und die Ingredienzien anbelangt. Der Spruch des irischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers George Bernard Shaw "Keine Liebe ist aufrichtiger als die Liebe zum Essen" scheint zu Pierlorenzos Credo geworden zu sein. Er versucht diesen Worten Folge zu leisten, indem er seine Gäste mit erlesenen Kompositionen zu wahrer Liebe zum Essen anleitet. Umweltverträglichkeit im Sinne von Nachhaltigkeit ist vorrangig und lokale Erzeugnisse werden bei der Auswahl der Ausgangsprodukte bevorzugt - was angesichts des Reichtums der Erde rund um den Gardasee nicht verwundert: frische Zitrusfrüchte, Obst und Gemüse über viele Monate, herrliches natives Olivenöl, Trüffel und fangfrischer Fisch aus dem Wasser des Sees.

​Der Küchenchef hat sich nach Jahren internationaler Erfahrung wieder an der Ort seiner Kindheit zurückbegeben, um dort seine Idee einer ehrlichen, bodenständigen, jedoch keineswegs normalen Küche zu verwirklichen. Er nennt seine Art zu kochen mit eigenen Worten modern, einfallsreich, fantasiebegabt und überraschend.



Folgen Sie uns